Datenschutzerklärung

 

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Website, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Anbieter des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist:

C³ – Carbon Concrete Composite e. V.
World Trade Center Dresden
Ammonstraße 72
01067 Dresden

Telefon: +49 351 – 48 45 67 00
Telefax: +49 351 – 48 45 67 10

E-Mail: post@bauen-neu-denken.de
Website: www.bauen-neu-denken.de

(nachfolgend bezeichnet als “Websitebetreiber”, “Anbieter”, “wir” oder “uns”).

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Besucher unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Website Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (“personenbezogene Daten”, “Verarbeitung” etc.) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Unser Hosting-Provider erhebt auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages auf dieser Website Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab.

Folgende Daten werden so protokolliert:

• besuchte Webseite
• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unserer Systeme und der Aufdeckung von Missbrauch.

Die Server-Logfiles unseres Hosting-Betreibers werden für maximal ein Jahr gespeichert und anschließend gelöscht.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt nicht automatisiert weitere personenbezogene Daten und gäbe sie nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch das Kontaktformular Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

Wenn Sie über unsere Website einen Antrag auf Aufnahme als Partner stellen, werden wir neben den nicht personenbezogenen Daten zu Ihrem Unternehmen auch zumindest die Daten der im Partnerantrag angegebenen Ansprechpartner für die Begründung und Durchführung der Partnerschaft notwendigen Daten verarbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Um unseren Partner einen Datenaustausch zu ermöglichen, können Sie unsere Austauschplattform nutzen. 

Diese Plattform wird von der TU-Dresden betrieben und die Nutzung ist vollkommen freiwillig. Mit dem Anbieter haben wir darüber hinaus einen Auftragsverarbeitungsvertrag über die Nutzung der Plattform geschlossen. Wir werden hierbei neben der zwingend notwendigen IP-Adresse Ihres Rechners lediglich die Daten verarbeiten, die Sie auf der Plattform zur Verfügung stellen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO in die Nutzung die separat eingeholt werden wird.

SSL-Verschlüsselung

Unserer Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Websitebetreiber behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Website können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: post@bauen-neu-denken.de

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Rechtsanwalt Herr Richard Bode
R.echt Bode Rechtsanwaltskanzlei

Königsbrücker Str. 124
01099 Dresden

Tel: 0351 – 41 88 22 07
E-Mail: datenschutz.tudag@recht-bode.de

Stand 2020-12-21